Bergfest-Shorty am Mittwochmittag mit den Held(inn)en in Digitaler Analyse und Online-Marketing, heute: Maria-Lena Matysik / Analyticsfreak(s)

Du willst Google Analytics von eine(r/m) echten Analyticsfreak lernen? Dann führt an Maria-Lena Matysik kein Weg vorbei.

Ich finde, es gibt immer noch zu wenig bekannte, deutschsprachige Frauen in der Digitalen Analyse.
Die Namen, die da fallen, sind meistens Michaela Linhart, Cathrin Tusche, Bernadette Hohns oder Heike Lück von lunapark als Co-Autorin des deutschsprachigen Google Analytics-Standardwerks.
Und eben auch Maria-Lena Matysik, bekennende(r) Analyticsfreak.
Pardon, jetzt neuerdings eine der Analyticsfreaks. Bekannt wurde sie sicherlich vor allem durch ihren Podcast “Analytics-Sprechstunde“, in dem, äh, der sie alles rund um Analytics, Google Tag Manager, usw. erklärt, kurz, prägnant und in verständlicher Sprache.
Jetzt im Juni hat sie die 89. Episode ihres Podcasts veröffentlicht, nach längerer Pause, die sie darin auch erklärt, vor allem aber den Umstieg von Googles Universal Analytics zu Google Analytics 4 thematisiert.
Sie ist aber auch häufiger Gast in anderen Podcasts oder Interviews, wie z.B. in dem von Markus Baersch und Michael Janssen, beyond pageviews.
LinkedIn Learning, der Online-Plattform von LinkedIn mit Kursen aus Technik, Design und Business, muss sie auch aufgefallen sein, denn von ihr sind zwei Trainings dort erschienen, eines zu den Unterschieden von Googles Universal Analytics zu Google Analytics 4 und eines zum Google Tag Manager.

Kennst Du andere Expertinnen in der Digitalen Analyse und/oder Online-Marketing, die ich im Rahmen dieser Reihe vorstellen sollte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner